Brunnen – Witzmann

Ulrich Witzmann

So individuell Gärten und Balkone sind, so vielfältig ist meine Kollektion keramischer Wasserobjekte: Formen nach Naturvorbildern sowie moderne Linien, die sich den Wohn- und Lebenswelten anpassen oder selbstbewusst eine eigene kreieren. Die Zusammenstellung der Wasserspiele CACTUS lassen durch ihre rillenförmige Oberflächenstruktur und die Komposition farbiger keramischer Formen das Element Wasser lebendig werden. Die außergewöhnlichen modernen Brunnen für den Innen-, Außen-und Wellnessbereich schaffen eine ruhige und sinnliche Oase und Ausgleichpunkt in der heutigen Arbeits- und Lebenswelt.

Die Fließgeräusche zaubern eine dezente Akustik, die zum Entspannen und Lauschen einlädt. Wellenartig fließt das Wasser über die Säulen, sammelt sich für kurze Zeit auf flachen Tellern, rinnt an runden Kugeln oder spitzen Kegeln hinab, verschwindet, taucht wieder auf und bildet Perlen. Auch im Winter sind die einzigartigen Gartenbrunnen ein Genuss. Durch die hochwertige Verarbeitung können sie das ganze Jahr im Freien stehen bleiben. Inspiriert zur Serie CACTUS hat mich die Puya de Raimondi, eine beeindruckende Riesenbromelie aus dem peruanischen Hochland.

Künstlerprofil

  • Geboren in in Barmstedt
  • seit 1990 in Nieder-Olm selbständig tätig als Töpfermeister & Keramikgestalter
  • Faszination für das Nordic Design und die dort erlebte Gemütlichkeit (Hygge)
  • Schwerpunkte u. a. „Sakrale Gegenstände“ sowie Skulpturen für Sinnesgärten
  • Gestaltung von „Orten des Gedenkens“ in anderen Bereiche der Kunst
  • Finalist im Wettbewerb „Spertus Judaica Prize 1996“ in Chicago/USA
  • 2002 Sonderpreis für Gestaltung im Handwerk in Rheinhessen
  • 2003 Gestaltung des Marktplatzbrunnens in Nierstein
  • 2007 Gestaltung des L‘ Alcúdia-Platzes in Nieder-Olm
  • „Innovativer Brunnen“ für den Themenpark des 21. Jahrhunderts auf der EXPO 2000 in Hannover

Addresse

Keramikhof Ulrich Witzmann
Alte Landstraße 24
55268 Nieder-Olm

Telefon

+49 6136 45815